Lens2scope 7mm Wide

Ab sofort ist eine neue Lens2scope Variante erhältlich.

Wir freuen uns sehr, das Lens2scope 7mm Wide zu präsentieren und weißen gleichzeitig darauf hin, dass auch das bisher erhältliche Modell „Lens2scope 10mm“ weiterhin im Programm bleibt.

Die wichtigsten Unterscheidungsmerkmale in Kurzform:

    • Das Gesichtsfeld beim „Lens2scope7mm Wide“ beträgt 60°, während das „Lens2scope 10mm“ ein Gesichtsfeld von 42° aufweist.
    • Das Okular beim „Lens2scope7mm Wide“ hat eine Drehaugenmuschel, wohingegen das „Lens2scope 10mm“ eine Stülpaugenmuschel besitzt.
    • Das „Lens2scope7mm Wide“ hat 7mm Brennweite wodurch sich ein höherer Vergrößerungsfaktor ergibt als beim „Lens2scope 10mm“ mit einer Brennweite von 10mm
      (Brennweite des Objektives / geteilt durch Brennweite des L2S = Vergrößerungsfaktor für das entstehende Spektiv)
      Beispiel: Zoomobjektiv 70-200mm: Lens2scope 10mm = Spektiv mit 7-20 facher Vergrößerung
      Lens2scope 7mm Wide = Spektiv mit 10-28,5 facher Vergrößerung
    • Das „Lens2scope7mm Wide“ hat ein Aufnahmegewinde für einen Universal-Smartphone-Adapter (=“Butterfly Adapter )

Lens2scope 7mm – ein Erfahrungsbericht von Gerd Rossen

→ Praxistest

 


Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInPrint this pageEmail this to someone
  • Butterfly Smartphone Adapter

    Wir freuen uns sehr, einen Universal-Adapter für Smartphones vorstellen zu können. Mit dem patentierten „Butterfly Smartphone Adapter“ können Sie den Großteil der am Markt befindlichen Smartphones an Okulare von…

  • Lens2scope 7mm Wide Lens2scope 7mm Wide

    Ab sofort ist eine neue Lens2scope Variante erhältlich. Wir freuen uns sehr, das Lens2scope 7mm Wide zu präsentieren und weißen gleichzeitig darauf hin, dass auch das bisher erhältliche Modell…